Die Pandemie wird die Modewelt für immer verändern.

Einst große, renommierte Kaufhäuser sind geschrumpft oder geschlossen, und viele DesignerInnen und Labels existieren nicht mehr. Und Fashion Shows? Diese glanzvollen Shows werden vermutlich unhaltbar sein hinsichtlich Kosten, Zeit und Ressourcenverschwendung. Der Kreativdirektor von Gucci z.B. setzt künftig auf nur zwei statt bisher fünf Fashion Shows, im Herbst und im Frühjahr.

Wir haben erkannt, dass wir die Menschheit und unseren Planeten nur retten können, wenn wir drakonische Maßnahmen ergreifen, Veränderungen sind notwendig, wie wir leben, reisen, konsumieren und uns unterhalten. Wir können nicht weiterhin so viel produzieren und den Überfluss erhalten, an den wir uns gewöhnt haben.
Hoffen wir auf ein neues, besseres System, in dem menschliche Arbeit und ihre Umstände wieder einen anderen Stellenwert einnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.